Klubkasse.de Banner

Profilbild
nsv1922
am 21. April 2018 um 11:37 Uhr
Heute geht es für beide Männermannschaften nach Finkenheerd.

Um 12:30 Uhr spielen die zweiten Vertretungen gegeneinander und gestalten somit das Vorspiel.
Ab 15 Uhr treffen dann die jeweils ersten Mannschaften aufeinander.
So heißt es der aktuell 5. (NSV) gegen den 6. (Finkenheerd).
Für unsere Jungs gilt es die 3 Punkte zu holen um nicht den Anschluss an die Spitzengruppe zu verlieren.
Wir hoffen auf eure Unterstützung.

In diesem Sinne:
#NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 16. April 2018 um 20:05 Uhr
Am Samstag haben beide Männermannschaften gegen Booßen leider keine Punkte holen können.
Umso besser war der Sonntag bei den anderen NSV-Teams.
Die F-Junioren gewannen beim FC Frankfurt II mit 3:1.
Die C-Junioren holten bei Preußen Gusow durch einen 5:3 Sieg 3 Punkte nach Neuzelle.
Als letztes am Sonntagnachmittag konnte die Frauenmannschaft einen Punkt aus Grünheide mitbringen.
Sie spielten 2:2 gegen SG Lichtenow-Kagel.
#NSVGEILWIESAU
nsv1922
am 14. April 2018 um 13:23 Uhr
14.04.2018
Rückrundenauftakt der NSV D-Junioren in die Kreisklasse Ost.
Mit 7:2 in Storkow gewonnen. Torschützen Lennard 3x, Niklas 2x, Christopher und Matti.
Glückwunsch der Mannschaft und Trainern Jens Messerschmidt und Marco Jordan!
#NSVGEILWIESAU
Nachrichtenbild
Profilbild
nsv1922
am 14. April 2018 um 11:47 Uhr
Doppelspieltag mit SV Union Booßen e.V.!

Heute geht es für unsere Jungs zweimal gegen die Männer aus der Nähe von Frankfurt!

Jeweils 15 Uhr heißt es

NSV 1 - Union Booßen 1
(Gespielt wird in Neuzelle)

Union Booßen 2 - NSV 2
(Gespielt wird in Booßen)

Wir hoffen auf 2 faire und erfolgreiche Spiele!
#NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 08. April 2018 um 09:15 Uhr
Unsere Erste hat gestern vorgelegt und sicherte sich durch die Treffer von Veit und Lüttke auswärts den 2:1 Erfolg.
In knapp 2 Stunden kann unsere Zweite nachlegen. Anpfiff ist um 11 Uhr.
#NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 07. April 2018 um 09:42 Uhr
Heute, 12:45 Uhr
Kreisliga Süd

FSV Dynamo Eisenhüttenstadt e.V. 2 -NSV 1

Morgen, 11:00 Uhr
Kreisklasse Süd

Polizei SV - NSV 2
#NSVGEILWIESAU
nsv1922
am 04. April 2018 um 23:20 Uhr
Heute war Training der Kleinsten beim NSV. Anschließend gab es Gegrilltes für die Kicker und die Eltern.
Nachrichtenbild
nsv1922
am 02. April 2018 um 20:09 Uhr
Letzte Woche gesperrt heute Matchwinner - Veit & Schulz sichern weitere 3 Punkte!

Gegen Podelzig mussten die Beiden ihre Sperre absitzen und konnten sich ausruhen, heute treffen sie jeweils einmal und sichern den 2:0 Heimerfolg gegen den SV Pinnow.
Wichtige 3 Punkte - so springen wir wieder auf Platz 4 und bleiben in der Spitzengruppe der Tabelle. Mit den ganzen noch offenen Spielen ist die Tabelle aktuell nicht aussagekräftig. Bis auf die dritte Vertretung vom FC Eisenhüttenstadt überragt keine Mannschaft, so gilt es weiterhin fleißig Punkte zu sammeln.
#NSVGEILWIESAU
Nachrichtenbild
Profilbild
nsv1922
am 02. April 2018 um 14:31 Uhr
In 30 Minuten geht's los.
Nachholespiel:
Neuzeller SV - SV Pinnow

Kommt vorbei, wir freuen uns!
#NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 01. April 2018 um 10:09 Uhr
Testspiel
Donnerstag, 29.03.2018 18:00 Uhr

Neuzeller SV - FC Energie Cottbus
Endstand 2:2 (0:1)

Im geheimabgehaltenen Testspiel am Gründonnerstag konnte unser Team mit 2 verschiedenen Aufstellungen aufdribbeln. Den Cottbusern merkte man das Spiel gegen Meuselwitz und die kurze Vorbereitung noch an.
Leider hatte sich der Testkick, der eigentlich ohne Presse und Zuschauer stattfinden sollte etwas rumgesprochen sodass einige Spione anderer Vereine am Platz gesichtet wurden.
In den Anfangsminuten machte sich der Klassenunterschied von 6. Ligen bemerkbar und so hatte der NSV einige Probleme mit Viteritti und Weidlich. Einige Male schafften es der Regionalligist in die Box der Klosterstädter einzudringen.
Doch Jänchen konnte die Abschlüsse von Mamba und Zimmer entschärfen. Nach 20 Minuten kamen unsere Jungs dann immer besser ins Spiel und so war es Lindenblatt, der Spahic mit einem 35-Meter-Hammer erstmals zu einer Glanztat zwang.
Immer wieder waren es die agilen Henry und Danny Schulz die die Cottbuser Hintermannschaft vor Probleme stellten, Seidemann und Wischkony schafften es mehrmals sie in Szene zu setzen.
In der Folgezeit flachte das Spiel etwas ab und der NSV konnte den Regionalligisten von seinem Tor fern halten und die Cottbuser immer wieder mit schnellen Kontern beschäftigen.
In der 35 Minute ging der Favorit dann mit 1:0 in Front. So war es Schulze, der im Sechzehner gegen Marcelo de Freitas Costa etwas resolut zu Werke ging und Viteritti verwertete den anschließenden Strafstoß zum 1:0.
Kurz vor der Halbzeit ließ dann E.Raatz noch einen Riesen liegen. Erst wurde er von seinem Bruder C. Raatz mustergültig im Sechzehner angespielt und sein Pfund, dass er mit der Pike abfeuerte landete in den Händen von Spahic.
So ging es mit 0:1 aus Sicht unserer Jungs zum Pausentee.
Man merkte das Chefcoach Seidemann in der Kabine die richtigen Worte fand, so war es nach 47 Minuten der eingewechselte Bombach der unsere Jungs zurück ins Spiel brachte.
Im Zentrum wusste sich Veit gegen Kruse zu behaupten und steckte auf Deutschbein durch, der punktgenau auf Nakoinz flankte. Dieser verlängerte den Ball zu Bombach, der 3 schnelle Haken und einen Übersteiger auspackte und somit Stein vernaschte, ehe er den Ball gefühlvoll im Winkel versenkte.
Von den guten ersten Minuten gepusht, ließen unsere Jungs nicht nach.
So war es nach 60 Minuten Haarbach, der frei an Spahic scheiterte.
Nach 70 Minuten dann das 2:1.
Über Bärow gelang der Ball zu Hennig, der sein Tempo ausspielte und und EL - Baroudy bediente, dieser natzte die Cottbuser Defensive und legte überlegt quer auf den nach vorn geeilten Materne, der dann auf 2:1 stellte.
In der Schlussphase roch es dann immer mehr nach der Sensation.
Doch in der 90. Minute fand Geisler mit einer perfekten Flanke Stein.
Dieser stieg höher als der Neuzeller Lüttke und nickte zum 2:2 ein.
So musste sich der sonst bärenstark spielende R. Seidemann im Tor der Neuzeller doch noch geschlagen geben.
Mit dem Unentschieden können wir sehr zufrieden sein.
Im Sommer soll dann ein weiterer Test folgen.
Pele Wollitz war sehr angetan von der Neuzeller Anlage und der Gastfreundlichkeit unserer Jungs. Nun wünschen wir den Cottbusern und allen Anhängern und Aktiven des NSV ein frohes Osterfest!

Neuzelle spielte mit:

1. Halbzeit:
Denny Jänchen - Christian Raatz, Kilian Schulze, Maik Pedina -
Marcel Seidemann (C), Sebastian Wischkony - Tobias Hahn, Danny Schulz, Enrico Raatz - Oliver Lindenblatt, Henry Schulz

2. Halbzeit:
Robyn Seidemann - David Materne, Sebastian Bärow, Thomas Deutschbein (C) - Nick Lüttke, Toni Veit - Adham El-Baroudy, Stephan Haarbach, Steve Hennig - Joey Nakoinz, Mario Bombach

Tore:
35 Min. 0:1 Viteritti
47 Min. 1:1 Bombach
70 Min. 2:1 Materne
90 Min. 2:2 Stein
#NSVGEILWIESAU
nsv1922
am 24. März 2018 um 18:13 Uhr
Nach 0:2 Rückstand dreht der NSV das Spiel gegen Podelzig und lässt die 3 Punkte in Neuzelle.
Endstand: 4:2!
#NSVGEILWIESAU
Nachrichtenbild
Profilbild
nsv1922
am 24. März 2018 um 10:09 Uhr
Spieltag!

Heute 15:00 Uhr

Neuzeller SV (5.Platz) - Blau-Weiß Podelzig (2.Platz)

Wir würden uns über einige Zuschauer freuen!
#NSVGEILWIESAU
nsv1922
am 21. März 2018 um 19:59 Uhr
Danke an FuPa Brandenburg für das ausführliche Interview.
In den Farben getrennt - in der Sache vereint!
Unser Spieler Kilian Schulze engagiert sich mit seinem Bruder Justus, der beim SV Wellmitz 1948 e.V. aktiv ist gemeinsam in Berlin!
Teilen erwünscht!
Profilbild
nsv1922
am 21. März 2018 um 13:44 Uhr
Ergebnisse vom vergangenen Wochenende:

Neuzelle verliert gegen Coschen 1:4.

Auch unsere zweite Vertretung unterliegt der SpG Sachsendorf/Dolgelin
mit 0:4.
nsv1922
am 11. März 2018 um 21:54 Uhr
Danke an die Neuzeller Fans die nach Wellmitz kamen. Bei Temperaturen im zweistelligen Bereich und gut 140 Zuschauern gewinnt unser NSV das Derby in Wellmitz verdient mit 4:1. Die Torschützen der heutigen Partie waren Danny Schulz, Oliver Ines Lindenblatt und doppelt traf Stephan Haarbach.
Am nächsten Samstag erwartet uns auch schon ein weiteres Derby, Samstag um 15:00 Uhr gastiert der Coschener SV in Neuzelle.

Wir freuen uns auf euch.

In diesem Sinne, wünschen wir eine angenehme Woche.
#NSVGEILWIESAU
Nachrichtenbild