Klubkasse.de Banner

Profilbild
nsv1922
am 15. September 2017 um 20:54 Uhr
Aktuell fehlt unseren Online-Redakteuren leider etwas die Zeit für ausführliche Berichte und daher waren wir in den letzten Wochen leider nicht so aktiv.
Wir bitten um Entschuldigung.

Am vergangenen Wochenende konnten wir das Derby für uns entscheiden.
Zum Spiel gegen Wellmitz gibt es rückwirkend noch zu sagen, dass einige Abläufe in unserem Spiel leider noch nicht hinhauen und wir da noch Potenzial nach oben haben.
Dazu kam das Fehlen von einigen Spielern.
Trotzdem steht im Endeffekt ein hochverdientes 2:1 und unsere Jungs haben nun 6 Punkte aus 3 Spielen gesammelt.
Morgen gilt es daran anzuknüpfen.

Ab 15:00 Uhr sind unsere Männer beim Coschener SV zu Gast.
Coschen konnte ihre bisherigen 3 Punkte mit einem 5:1 gegen Wellmitz erzielen.

Wir würden uns über Unterstützung freuen.

Um 12:30 Uhr empfängt unsere Zweite zu Hause den Polizei SV.
Auch dort würden wir uns über ein paar Zuschauer freuen.
#NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 09. September 2017 um 17:55 Uhr
Derbysieg! Nach hart umkämpften 90 Minuten gewinnt Neuzelle mit 2:1 gegen den SV Wellmitz 1948 e.V.!
Profilbild
nsv1922
am 07. September 2017 um 19:01 Uhr
Derbystimmung in Neuzelle!

Nach den Niederlagen unserer Ersten gegen Pinnow und unserer Zweiten in gegen Sachsendorf/Dolgelin steht nun das Derby Nummer 1 auf dem Plan.
Unsere Zweite hat spielfrei und unsere Erste empfängt um 15:00 Uhr den SV Wellmitz 1948 e.V.
Die Begnung bringt in dieser Saison einiges an Brisanz mit.
Der SVW musste im Sommer einige Spieler ziehen lassen.
Unter anderem Sebastian Bärow, der nun in unserem Team kickt.
Doch auch die Wellmitzer bedienten sich in Neuzelle und holten sich aus unserer Zweiten Christian Lakomski (jetzt Trainer in Wellmitz) & Justus Schulze.
In den Vorjahren konnte der NSV die Wellmitzer kontinuierlich schlagen, doch unsere Männer sind gewarnt.
"Ein Derby hat seine eigenen Gesetze!"

Wir sehen uns Samstag!
#NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 26. August 2017 um 14:02 Uhr
2 Spiele am Wochenende für unsere Teams!

Samstag, 15:00 Uhr
SpG Sachsendorf/Dolgelin - Neuzeller SV 2

Sonntag, 14:00 Uhr
SV Pinnow - Neuzeller SV
#NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 22. August 2017 um 11:38 Uhr
1. Spieltag Kreisliga Süd 2017/18

Neuzeller SV I - FC Lokomotive Frankfurt/ Oder 1:0

Viel Luft nach oben!

Am ersten Spieltag der neuen Kreisligasaison empfing der Neuzeller Sportverein den letztjährigen Meister der Kreisklasse Süd Lok Frankfurt. Ob der zahlreichen Neuzugänge und guten Testspielergebnisse des Aufsteigers war man auf Seiten der Klosterstädter durchaus gewarnt, zumal ein Wind der Euphorie bei den Hansestädtern mitgeschwungen sein dürfte. Auf Seiten des Meisters fehlten mit Weniger, Veit, Schulze und Haarbach essentielle Spieler, sodass Spielertrainer Seidemann zum Umstellen gezwungen war.
Durchgang eins gestaltete sich dann offen mit Feldvorteilen für die Hausherren. Es dauerte aber rund 20 min ehe sich der Favorit seiner spielerischen Fähigkeiten besann. Dann wurde es allerdings direkt gefährlich. Christian Raatz ließ auf der Außenbahn nach schönem Solo drei Gegner aussteigen und steckte geschickt auf Rückkehrer Galke durch, der nur noch durch ein Foul zu stoppen war. Ob das Foulspiel außerhalb des Sechzehners, wie die Frankfurter reklamierten, oder innerhalb stattfand, lässt sich nicht mehr definitiv rekonstruieren. Schiri Brehsan jedenfalls entschied auf Strafstoß, den Danny Schulz satt ins linke Eck versenkte. Vor dem Pausentee hatten jeweils noch Chvosta (per Kopf) und Schulz (Latte) die Gelegenheit das Ergebnis deutlicher zu gestalten, scheiterten jedoch. Merklich ging jedoch ein leichter Bruch durch die Mannschaft als Spielertrainer Marcel Seidemann verletzt das Feld verlassen musste und der NSV gezwungen war, Umstellungen vorzunehmen.
Der zweite Spielabschnitt war zunächst auch durch Chancen der Klosterstädter geprägt. Neuzugang Bärow verpasste per Kopf den zweiten Treffer des Tages und konnte sich so für seine gute Leistung nicht belohnen. Ab Minute 60 etwa spielten jedoch nur noch die Lokomotiven. Ein ums andere Mal rollten die Angriffe in Richtung des von Jänchen gehüteten Tores. Meistens suchten die Gäste dabei ihr Glück in Fernschüssen, spätestens beim Keeper des NSV war aber Schluss. In dieser Phase der Partie war der Vorjahresmeister mit Fortuna im Bunde, hatte seinerseits aber selbst mehrfach die Entscheidung auf dem Fuß, doch sowohl Danny Schulz nach toller Kombination, sowie Sven Galke, der den Schlussmann bereits umkurvt hatte, verpassten die Vorentscheidung. So mussten die Klosterstädter bis zum Schlusspfiff zittern, denn die mutig aufspielenden Lokomotiven ließen in ihren Angriffsbemühungen nicht locker.
Als Schiri Dirk Bresahn die Partie beendete, war die Erleichterung in den Gesichtern der Gastgeber abzulesen. Will man ein positives Fazit ziehen, so kann man gewiss die sattelfeste Defensive der Hausherren hervorheben. Dass es insbesondere im läuferischen Bereich noch gravierende Defizite auf Seiten des NSV gab, dürfte jedem Anhänger und Spieler klar geworden sein. In der kommenden Woche haben unsere Jungs auswärts beim SV Pinnow eine mindestens ebenso hohe Hürde zu überspringen.

NSV - Geil, wie SAU!

NSV: Jänchen – Bärow, C. Raatz, Deutschbein – Seidemann (37. Hennig), Chvosta, E. Raatz, D. Schulz, Richter – Galke (89. H. Schulz), Lindenblatt

1:0 D. Schulz (FE) 25. Min
nsv1922
am 20. August 2017 um 17:45 Uhr
Das erste Spiel der Saison, gegen den FC Lokomotive Frankfurt Oder, ging 1:0 für den NSV aus. Tor des Tages schoss durch ein Elfmeter Danny "Friedhelm" Schulz. Der ausführliche Spielbericht folgt. Der NSV wünscht Allen noch einen schönen Sonntag. #NSVGEILWIESAU
Profilbild
nsv1922
am 19. August 2017 um 11:25 Uhr
Duell der Meister!

Heute gibt es wieder Fußball.
Unsere Zweite macht den Anfang und bittet ab 12:30 Uhr die zweite Vertretung von Blau-Weiß Lebus zum Tanz.

Ab 15:00 Uhr stehen sich dann mit unserer Ersten und dem FC Lokomotive Frankfurt der Vorjahresmeister der Kreisliga Süd und der Kreisklasse Süd gegenüber.

Kommt vorbei - bei uns gibt es zwar keine 222 Mio. Euro teuren Spieler zu sehen, dafür Fußball mit einer Menge Herz und Leidenschaft.
#NSVGEILWIESAU
nsv1922
am 15. August 2017 um 16:04 Uhr
Achtung, aufgepasst !

Kurzfristig angesetztes Testspiel...

Heute empfängt der NSV den 1.FC Guben II. Spielbeginn: 18:30 Uhr, Sportplatz Neuzelle

Kurz vor dem Saisonstart am kommenden Samstag gibt es heute noch eine Partie gegen die Sportfreunde aus Guben. Zum heutigen Spiel dribbelt ein Mix aus der 1. und 2. Männermannschaft des NSV auf.
Wer bei dem wunderschönem Wetter den Abend bei Fußball und Bierchen ausklingen lassen möchte, kann unsere Männer gerne unterstützen kommen.

Wir freuen uns auf Euch und unsere Gäste aus Guben.
#NSVGEILWIESAU
Nachrichtenbild
nsv1922
am 13. August 2017 um 08:08 Uhr
Beim Spiel Neuzelle 2 - VfB Fünfeichen hat ein Zuschauer sein Portmonaie in Nähe der Auswechselbank bzw. auf den Zuschauerrängen liegen gelassen.
Ein Finder gab dieses zurück -
NUR WAREN 50€ VERSCHWUNDEN!
Wir würden uns freuen wenn du/sie die 50 Euro einfach im Sportlerheim abgibst oder sie in den Briefkasten vom Verein werfen würdest.

Danke!
(Teilen erwünscht)
Nachrichtenbild
Profilbild
nsv1922
am 12. August 2017 um 21:22 Uhr
Leider konnte der NSV heute keine Überraschung im Pokal landen.

Gegen die Teams aus der Kreisoberliga gab es für Neuzelle II eine 12:1 Niederlage gegen den VfB Fünfeichen und Neuzelle I verlor 3:0 gg Union Frankfurt.
Viel Erfolg beiden Mannschaften für die kommende Runde.

So hat FC Energie Cottbus nun doch noch ein weiteres Jahr Ruhe vor uns im Landespokal. 😁
#NSVGEILWIESAU